Indikationsliste in Peine: PhysioFIT Fitnessstudio & Gesundheitszentrum

Indikationsliste

Indikationsübersicht der medizinischen Fitness

Schmerzen an Wirbelsäule, Gelenken und Muskulatur nehmen immer mehr zu. Die Ursachen sind sehr vielfältig, jedoch stehen heutzutage immer öfter Bewegungsmangel und eine zu schwache Muskulatur im Vordergrund. Arbeitsplatzbedingte Fehl- und Überbelastungen steuern ihr Übriges dazu bei.

Hier findest Du unsere Indikationsliste für medizinisches Fitnesstraining, um mögliche Krankheitssymptome festzustellen und nachfolgend vorhandene Beschwerden zu lindern. Hierbei begleitet Dich unser Physiotherapeuten-Team während der gesamten Trainingszeit im PhysioFIT.


Wirbelsaeule

  • Verspannungen der Schulter- und Nackenmuskulatur
  • Rundrücken
  • Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule)
  • allg. Verschleißerscheinungen
  • Bandscheibenvorwölbungen und -vorfälle
  • wirbelsäulenbedingte Schmerzen
  • sowie Taubheitsgefühle in Armen und Beinen
  • belastungsabhängige Schmerzen
  • durch berufl. Belastung, langes Sitzen, langes Stehen …
  • Bewegungseinschränkungen
  • halswirbelsäulenbedingte Kopfschmerzen und Schwindel
  • Gleitwirbel
  • Morbus Scheuermann
  • Morbus Bechterew

Schulter

  • Gelenkverschleiß
  • Bewegungseinschränkungen
  • Bewegungsschmerzen,
  • Belastungsschmerzen
  • Schulterluxationen (Auskugeln des Schultergelenkes)
  • Impingement-Syndrom (chronische Überlastung)

Hand

  • häufig einschlafende Finger und Hände
  • Carpaltunnelsyndrom

Huefte

  • Gelenkverschleiß
  • Bewegungseinschränkungen und -schmerzen
  • nach TEP-Ersatz (künstliches Hüftgelenk)

Becken

  • Beckenverwringungen
  • funktionelle Beinlängendifferenzen

Fuß

  • Bewegungseinschränkungen
  • leichter Knickfuß

Knie

  • Gelenkverschleiß
  • leichte und mittelschwere Meniskusschäden
  • Schwellungszustände nach Belastung (Sport, Treppensteigen, ...)
  • konservativ und operativ versorgte Kreuzbandrisse
  • Bewegungseinschränkungen
  • Bandinstabilitäten
  • Patellaluxationen (Herausspringen der Kniescheibe)

Spezielle Trainingskonzepte

  • geräteunterstützte Rückenschule
  • Gewichtsreduktion (in Kombination mit Ernährungskonzept)
  • Koordinationsschulung
  • Muskelaufbau- und Krafttraining
  • Konditionstraining unterstützend bei neurologischen Erkrankungen (z.B. MS, leichte Schlaganfälle ...)